BärGiDa

Trumps Führung macht Geschichte mit Nordkorea

NEW YORK, NY – Als Präsident Trump nach seinem historischen Gipfeltreffen mit der nordkoreanischen Führungspersönlichkeit Kim Jong Un von Singapur nach Washington zurückkehrt, hat Lara Trump, Senior Advisor von Donald J. Trump für President, Inc., die folgende Erklärung veröffentlicht.

Die Geschichte wird zeigen, dass das historische Gipfeltreffen mit dem nordkoreanischen Führer Kim Jong Un und das erste Abkommen zur Entnuklearisierung der koreanischen Halbinsel ein Endprodukt von Präsident Trumps mutiger und wachsender Führung im Namen des amerikanischen Volkes war. Der Präsident hat bereits mehr erreicht als erwartet, mit einer Vereinbarung von Nordkorea, die Überreste amerikanischer Kriegsgefangener zurückzugeben und eine Raketenteststätte zu zerstören, während die Wirtschaftssanktionen vorerst bestehen bleiben. Wie bei unseren historischen Steuersenkungen, die ein beispielloses Wirtschaftswachstum ausgelöst haben, sind diese Entwicklungen mit Nordkorea eine weitere Bestätigung dafür, dass das amerikanische Volk Donald Trump zutraute, den Kurs und die Richtung unseres Landes zu ändern, die von der politischen Klasse in Washington seit Jahrzehnten befohlen wurde. Präsident Trump wird weiterhin auf dramatische Weise erfolgreich sein, weil er immer die USA an die erste Stelle setzt und nur im Namen des amerikanischen Volkes erfolgreich sein will.

Quelle

 

Kommentar:

Am Ende wird ein Friedensvertrag mit Nordkorea und die Entmilitarisierung, sprich Abzug der amerikanischen Stürzpunkte in Südkorea stehen, der auch in Deutschland seine „toxische“ Wirkung entfalten wird…