Monats-Archive: Januar 2017

Presseauswertung zum 108. Abendspaziergang

Am 18. Januar hielt nun endlich auch Bundespräsident Gauck seine Abschiedsrede.

Mit ihm geht, neben Wulff, einer der schwächsten Bundespräsidenten unseres Landes in den unverdienten Ruhestand.

Warum dieses harte Urteil über einen, auf den ersten Blick doch eher nur etwas vertrottelt wirkenden alten Ex-Pfarrer, der sich persönlich sicher als Vertreter des Guten sieht? Weiterlesen

Presseauswertung zum 107. Abendspaziergang

Barack Obama hat nun endlich seine Abschiedsrede als US-Präsident gehalten und dabei u.a. folgenden Satz gesagt: „ Wir werden als ein Volk stehen oder fallen„.

Er ist doch nun nicht etwa auch ein völkischer Rechtsextremist?

Denn der Begriff „ein Volk“ soll ja „völkisch“ sein, und „völkisch“ ist laut Mainstreammedien ja nun wohl voll rechtsextrem. Weiterlesen

Presseauswertung zum 106. Abendspaziergang

Was ist eigentlich der politische Hauptunterschied zwischen „rechts“ und „links“?

„Rechte“ glauben, dass Menschen unlösbar Bestandteil einer größeren ewigen natürlichen Gesetzlichkeit sind. Deswegen sind „Rechte“ meist auch Konservative, was nicht heißt, dass die nun immer alles Bestehende bewahren wollen, sondern nur, dass sie an diesen ewigen Werten und Gesetzen festhalten wollen, da sie andernfalls Probleme befürchten. Weiterlesen